Adressen und Links Ausgabe 4.2017

Klicken Sie hier die Internet-Adressen an,um direkt auf die jeweilige Website der Hersteller oder Informanten zu gelangen!


Alle Angaben und Internet-Adressen nach besten Wissen aber ohne Gewähr!


Seite 5

Das Internetportal „Baufragen.de“ (https://www.baufragen.de/) will Architektur- und Planungsbüros die Informationsbeschaffung abnehmen, indem Fragen zu bestimmten Fachbereichen an entsprechende Hersteller und Kontaktpersonen weitergeleitet werden. Aktuell sind dem Netzwerk 57 Unternehmen angeschlossen, so wie jetzt auch das ift Rosenheim GmbH (Institut für Fenstertechnik e.V., https://www.ift-rosenheim.de/), ein international tätiger, technisch-wissenschaftlicher Dienstleister und Prüfinstitut für die Beurteilung der Gebrauchstauglichkeit von Bauprodukten.

Mehr Informationen über die Effizienzhaus Plus-Siedlung in Friedberg-Hügelshart bei Augsburg im Internet: www.effizienzhausplussiedlung.de/.

Seite 6

Über die Ergebnissen der GfK-Umfrage weiß die Initiative Blue Responsibility (engl.: „Blaue Verantwortung“) Bescheid, die diese Umfrage in Auftrag gegeben hat: http://www.blue-responsibility.net/. Die Initiative wurde 2009 durch den VDMA Fachverband Armaturen und das IndustrieForum Sanitär (IFS) ins Leben gerufen und will über technische Lösungen, die dem Anspruch eines nachhaltigen Umgangs mit der Ressource Wasser gerecht werden informieren.

Mehr über das neue Apple Hauptquartier im Netz: https://de.wikipedia.org/wiki/Apple_Park.

Seite 7

Ausführliche Informationen über die Ergebnisse der CreditPlus Bank-Umfrage als PDF-Download im Internet: http://bit.ly/2tFfkdg.

Seite 8

Informationen über das Frankfurter Hotel: https://www.radissonblu.com/de/hotel-frankfurt; über das Design-Büro JOI-Design und seine Arbeit: https://joi-design.com/ bzw. http://joi-design.com/portfolio/philosophie/.

Die sanitäre Ausstattung der Suite „Modern Serenity“ lieferte Villeroy & Boch AG (Saaruferstraße, 66693 Mettlach, Tel.: 06864-810 https://www.villeroy-boch.de/produkte/bad-und-wellness.html), die Fliesen an Wand und Boden sind von V & B Fliesen GmbH: https://www.villeroy-boch.de/produkte/fliesen.html. Die Armaturen (Serie „MEM“) von Aloys F. Dornbracht GmbH & Co. KG (Köbbingser Mühle 6, 58640 Iserlohn, Tel.: 02371-433-470, www.dornbracht.com).

Seite 10

Der „BIM ClusterNRW“ sieht sich als Plattform von privaten Unternehmen und öffentlichen Institutionen zum Building Information Modeling (BIM) in NRW und will BIM voranbringen als weltweit eingesetzte Methode in der Planung, Bau und Betrieb von Gebäuden und Liegenschaften. Inzwischen haben sich auch eine zahlreiche Unterstützer aus Verwaltung und Bauindustrei unter diesem Dach zusammen gefunden, aus den Branchen Baukeramik und Sanitär ist allerdings noch niemand dabei. Mehr darüber im Internet: http://bim-nrw.de/.

Seite 11

Das Heidelberger Schloss ist nicht nur seit Jahren eines der beliebtesten Touristenziele, sondern auch die am sorgfältigsten gepflegte Ruine Deutschlands. Das Image des Schlosses als Ruine soll erhalten bleiben. Deshalb werden Restaurationen und Umbauten so durchgeführt, dass sie von außen nicht zu sehen sind. Zum Beispiel das neue schützende Glasdach des Gläsernen Saalbaus, das den Ruinen-Charakter der Anlage nicht stören durfte. Im Inneren geht es dafür moderner zu, wie bei Einbau neuer Toiletten-Anlagen, die für eine kommerzielle Nutzung der Anlage notwendig waren. Bauherr ist Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Mannheim und Heidelberg: www.vba-mannheim-und-heidelberg.de. Die gläsernen Kabinen-Trennwände lieferte die Astec GmbH (Wasserscheide 11, 72469 Meßstetten-Tieringen, Telefon: 07436-92979-25, www.astec-design.de).

Seite 12

Ein guter Spitzenkoch ist nicht nur Spitze am Herd, sondern er muss auch Spitze im Marketing sein. Ludwig „Lucki“ Maurer vermarktet geschickt seinen bäuerlichen Migrations-Hintergrund, ohne dass der „Stall-Geruch“ dominiert: https://www.ludwigmaurer.com/.

Die Sanitäranlagen seines Restaurants bleiben ganz sicher im Gedächtnis. Hilfestellung leistete dabei moderne Sanitärtechnik: Monolith Sanitärmodule für Waschtisch und WC von Geberit (Geberit Vertriebs-GmbH, Theuerbachstr. 1, 88630 Pfullendorf, www.geberit.de). Sanitärkeramik von der Geberit-Tochter Keramag: http://www.keramag.de/produkte/.

Seite 14

Mehr über „Augusta Restaurant Brasserie Bar“ im Internet, unter anderem mit zahlreichen Bildern aus der Bauphase: www.restaurant-augusta.de/. Adresse: Am Wilhelmsplatz 3, 37073 Göttingen.

Die für den Ausbau verwendeten Fliesenserien: „Valley“ in verschiedenen Formaten und Trittsicherheits-Ausführungen. In den Sanitärräumen: Wandfliesen der Serie „Pasado“ sowie der korrespondierenden Dekorfliese „Cuna“ aus der gleichen Kollektion. In den Küchen- und Lagerräumen: die Fliesenserie „Emotion Grip“, alle von Agrob Buchtal GmbH (Buchtal 1, 92521 Schwarzenfeld, Tel.: 09435-391-0, Fax: 09435-391-3452, www.agrob-buchtal.de/).

Seite 16

Informationen über die „Kaffeeküche“ und die Kaffeerösterei in Cham: https://www.kaffeeroesterei-chamer-land.de/. Die Sanitärräume wurden mit Sanitärkeramik von Keramag (http://www.keramag.de/produkte/) und Installationsmodulen von Geberit (Geberit Vertriebs-GmbH, Theuerbachstr. 1, 88630 Pfullendorf, www.geberit.de) ausgestattet. Auf der Damen-Toilette wurde das Sanitärmodul Geberit Monolith und das Dusch-WC Geberit AquaClean Sela eingebaut.

Seite 17

Auf Armaturen für die Profiküche hat sich das Schweizer Unternehmen KWC Franke Water Systems AG (Hauptstr. 57, CH-5726 Unterkulm, Tel.: +41(0)62-7686868, www.kwc.ch/) spezialisiert: www.kwc.ch/produkte/proficommercial/gross-und-kantinenkueche.html.

Seite 18

Über den Verein „Wings for Handicapped“ (W4H“): http://www.w4h.de/. Die flache neue Dusche im Schlauchbad wurde mit der Linienentwässerung „CeraWall Individual“ von Dallmer (Dallmer GmbH + Co. (Wiebelsheidestr. 25, 59757 Arnsberg, Tel.: 02932-9616-191, www.dallmer.de) ausgestattet: www.dallmer.de/de/produkte/datenblatt.php?id=535207.

Seite 19

„Duschen mit sicherem Halt“ gibt es bei Hansgrohe SE (Auestr. 5-9, 77761 Schiltach, Tel.: 07836-51-0, www.hansgrohe.de/).

„Waschtisch mit Orientierungshilfe“: HEWI Heinrich Wilke GmbH (Postfach 1260, 34442 Bad Arolsen, Tel.: 05691-82-0, www.hewi.com).

Seite 20 - 21

Das Beispiel mit den Lichtszenarien wurde mit LED-Stripes („Liprotec“) von Schlüter-Systems KG (Schmölestraße 7, 58640 Iserlohn, Tel.: 02371-971 0, www.schlueter.de) realisiert. Das Lichtszenario in der Duschkabine gibt es für die „Grohe F-Digital Deluxe“: https://www.grohe.de/de_de/badezimmer-kollektion/dusche-spa-f-digital-deluxe.html (Grohe Deutschland Vertriebs GmbH, Zur Porta 9, 32457 Porta Westfalica, https://pro.grohe.com/de/).

Der Fernsehmonitor ist in einem Spiegelschrank von Burgbad integriert: Burgbad AG, Bad Fredeburg, Kirchplatz 10, 57392 Schmallenberg, www.burgbad.com.

Der „Blanke Sensorboden“ war eine Studie anlässlich der Baumesse BAU 2015: Blanke GmbH & Co. KG, Stenglingser Weg 68-76, 58642 Iserlohn, www.blanke-co.de.

Mit dem „WC-Element Viega Eco Plus“ lässt sich die WC-Keramik bis zu acht Zentimeter nach oben oder unten verstellen: Viega Deutschland GmbH & Co. KG, Viega Platz 1, 57439 Attendorn, Tel.: 02722-61-0, https://www.viega.de/de/.

Das Waschbecken mit den Orientierungsfarben ist von Hewi Heinrich Wilke GmbH (Postfach 1260, 34442 Bad Arolsen, Tel.: 05691-82-0, www.hewi.com).

Die elektronische Design-Armatur („Twist“) mit berührungsloser Bedienung und LED ist von High Tech + Vola Vertriebs GmbH, Landsberger Str. 146, 80339 München, Tel.: 089-540945-0, http://de.vola.com/.

Die elektronisch gesteuerte Waschtisch-Temperier-Einlochbatterie „Hansamurano X“ von Hansa Armaturen GmbH, Sigmaringer Str. 107, 70567 Stuttgart, Tel: 0711 1614-0, www.hansa.de/.

Seite 22

Mehr Informationen über Keramik als Trendfaktor hat unsere Kolumnistin Uta Kurz: Uta Kurz Coaching Innovation, Lütkeheide 55, 59368 Werne, Tel.: 02389-9249949 www.uta-kurz.de.

Seite 24

Die Produkte unserer „Spielerein mit der Farbe Weiß“ und ihre Hersteller:

Serie „Laps“ (gibt es auch in Schwarz) von Steuler-Fliesen GmbH, Industriestraße 78, 75417 Mühlacker, Tel.: 07041-801-110, www.steuler-fliesen.de/.

„Monochrome Magic“ „Drift“, „Urbantones“ (Seite 25) von V & B Fliesen GmbH: https://www.villeroy-boch.de/produkte/fliesen.html.

Die Serien „Concept“ und „Boa“ von Rako Wohnkeramik (Adelova 2549/1, 32000 Pilsen, Tschechien, www.rako.eu).

Serie „Loop“ und „Traces“ von Jasba Mosaik GmbH, Im Petersborn 2, 56244 Ötzingen, www.jasba.de/.

Seite 25

Die Kindertagesstätte wurde mit Fliesen aus dem „Color One“-Programm und der Objekt-Serie „Taurus“ (Bodenbelag) von Rako (Rako Wohnkeramik, Adelova 2549/1, 32000 Pilsen, Tschechien, www.rako.eu) gestaltet. Außer Türkis gibt es die Wandfliesen auch in Blau, Gelb oder Grün. Über die Architekten Thinkbuild Architecture BDA: https://thinkbuild.com/.

Seite 26

Das „Nasszellen-Upgrade“ zu den beiden Varianten Wellness-Bäder erfolgte mit Systemelementen von Wedi GmbH, Hollefeldstr. 51, 48282 Emsdetten, Tel.: 02572-156 0, www.wedi.de. Die Kontaktadresse des Innenarchitekten: Stephan Pöppelmann, Hemberger Damm 87, 48282 Emsdetten, www.stephan-poeppelmann.de/

Seite 28

Den Download-Link der Broschüre des Bundesverband Keramische Fliesen e.V. (Luisenstraße 44, 10117 Berlin, www.fliesenverband.de/) im Internet unter: https://www.fliesenverband.de/architekten-forum/umweltproduktdeklaration-epd/. Außerdem gibt es diesen Downloadlink: https://www.fliesenverband.de/wp-content/uploads/2017/08/EPD-A4-2017-deutsch-web.pdf.

Seite 30

Informationen über die neue Version der Nachhaltigkeitszertifizierung gibt es hier: www.dgnb-system.de/de/system/zertifizierungssystem/.

Seite 32

Weitere Hintergrundinformationen zu den neuen Normen der Bauwerksabdichtung: PCI Augsburg GmbH, Piccardstrasse 11, 86159 Augsburg, http://www.pci-augsburg.eu/de/. Für weitere Fragen die Kontaktadresse des Autoren unseres Beitrages: josef.felixberger@basf.com.

Seite 34

Eine (nicht vollständige) Auswahl von Bauchemie-Herstellern, die Produkt mit kristalliner Wasserbindung anbieten:

Sopro Bauchemie GmbH, Biebricher Straße 74, 65203 Wiesbaden, Tel.: 0611-1707-0, www.sopro.de.

PCI Augsburg GmbH, Piccardstrasse 11, 86159 Augsburg, http://www.pci-augsburg.eu/de/

Mapei GmbH, Babenhäuser Str. 50, 63762 Großostheim, Tel.: 06026-50197-0, www.mapei.com.

Ardex GmbH, Friedrich-Ebert-Straße 45, 58453 Witten, Tel.: 02302-664-0, www.ardex.de/.

Schomburg GmbH, Aquafinstraße 2-8, 32760 Detmold, Tel.: 05231-953-00, https://www.schomburg.com/de/de/.

Seite 35

Mehr über die Initiative der Vorfertigung im Bäderbau: BADnet GmbH, Ulrich Bergmann, Odenwaldstraße 29, 74821 Mosbach, Tel.: 06261–915 115, https://badnet.de/.

Seite 36

Über das ausführende Unternehmen: Daume GmbH, Brandenburger Str. 1, 37115 Duderstadt, Tel.: 05527/98020, www.daume-online.de/. Die wesentlichen Komponenten des Vorwandmontagesystems lieferte Tece GmbH, Hollefeldstr. 57, 48282 Emsdetten, Tel.: 02572/928-0, https://www.tece.com/de/.

Seite 38

„Folio“ für Kleinst- und Gästebäder: Alape GmbH, Am Gräbicht 1-9, 38644 Goslar, Tel.: 05321-558-139, www.alape.com

Minimalismus in Farbe: Hewi Heinrich Wilke GmbH, Postfach 1260, 34442 Bad Arolsen, Tel.: 05691-82-0, www.hewi.com

Neues Format für den Außenbereich: Norddeutsche Steingut AG Grohn, Schönebecker Straße 101, 28759 Bremen, Tel.: 0421-62620, www.grohn.de/

Reinigungsstopp elektronisch geregelt: Conti Sanitärarmaturen GmbH, Hauptstraße 98, 35435 Wettenberg, www.conti.plus.

Rohrleitungen verstecken: Jackon Insulation GmbH, Carl-Benz-Str. 8, 33803 Steinhagen, Tel.: 05204-9955-330, www.jackon-insulation.com

Sicherheit durch Faserverstärkung: Schomburg GmbH, Aquafinstr. 2-8, 32760 Detmold, https://www.schomburg.com/de/de/

Abdichten auch über Eck: Otto-Chemie, Krankenhausstraße 14, 83413 Fridolfing, Tel.: 08684-908-0, www.otto-chemie.de

Module für Individualisten: Hewi Heinrich Wilke GmbH, Postfach 1260, 34442 Bad Arolsen, Tel.: 05691-82-0, www.hewi.com

STEIN KERAMIK SANITÄR
Meerkamp 120
41238 Mönchengladbach

Tel.: +49-(0)2166-984 183
Fax: +49-(0)2166-98 4185
Email: info@stein-keramik-sanitaer.de